History

History

1999 Gründung

1999 nahm alles seinen Anfang. In diesem Jahr gründeten die noch aktuellen Mitglieder rud1 und diggY den LAN-Clan fragtory. Nach recht kurzer Zeit stießen friech und jaysoon hinzu. Zusammen mit anderen Mitgliedern begann man recht erfolgreich im LAN („Scheiße, Terminator vergessen“) zu daddeln. Die ersten Versuche im Internet waren allerdings sehr ernüchternd und so trainierte man täglich um das Niveau zu steigern. Bis 2001 spielte man weiter unter der Flagge von „fragtory“ weiter. Danach gab es einen Umbruch und so zerfiel das Team.

2001 adrenaLin #a-Lin was born

Ende 2001 gründete daraufhin diggY mit seinem Bruder jaysoon den Clan adrenaLin. Im Irc wurden wir unter #a-Lin gefunden. Dieses Tag war auch über Jahre hinweg unser Erkennungsmerkmal. Nach relativ kurzer Zeit machten wir uns einen recht guten Namen und wir spielten sehr erfolgreich in diversen Ligen mit. In der Gamestar wurde man #3 in der primären Division (Gegner waren unter anderem EPS Teams wie mousesports). In der NCSL konnte man nach dem Aufstieg in die primäre Division direkt #1 erreichen. In der größten und bekanntesten 5on5 Liga der ESL schaffte man es auf einen beachtlichen #5 (damals noch über 2000 gemeldete und spielende Teams). Bis dato hatten wir inzwischen eine große Community und Fangemeinschaft geschaffen. Dazu zählte ein eigener Radiostream und ein gut gefüllter IRC Channel mit weit mehr als 200 aktiven und echten Usern.
Dem Clan schlossen sich außerdem zwei weitere CS Squads und 3 Teams an, die andere Spiele professionell daddelten. Das CS Lady-Squad schaffte es bis zu den internationalen Meisterschaften der WCG nach Schweden und war ein top 5 Team in Europa.

2003 – 2005

Das bekannteste war allerdings im Jahre 2003-2005 das brutal-deLuXe EAS Team. Man schlug damals unter anderem das Top-Team aus Österreich. Damalige Mitglieder wie viashin, zara, dab, diggY, dannY, rud1, skorb und el jaysoon führten den Clan bis in die 1. EAS Division auf Rang 2. Im finalen Match um den Aufstieg in die EPS verlor man allerdings denkbar knapp (13:17) auf dust_2 gegen die Aufsteiger vom Team #sharkz.

Auch auf LANpartys mussten wir uns nicht verstecken. Man gewann lokal alle kleineren Partys (bis zu 500 Teilnehmer). Auf großen Events (ab 1000 Teilnehmer) kam man aber leider nie über einen 2. oder 3. Platz hinaus, weil die altbekannten EPS Teams wie mousesports, mTw, SK etc uns leider überlegen waren :)

2005 – 2008

Immer mehr Leute gaben das Zocken auf und konzentrierten sich auf das Privatleben. Man spielte zwar hin und wieder noch ein paar mehr oder weniger erfolgreiche Liga Spiele, allerdings verfolgte man nicht mehr das große Ziel, eines der besten Teams zu sein. Bekannte Fifa-Spieler wie „styla“ und „hero“ waren auch bereits einige Jahre Mitglieder der Spaßtruppe. Jedoch verflog alles nach der Zeit in den Sand, geschuldet von Arbeit und Studium. So entschloss man sich dann auch irgendwann, das Kapitel „a-Lin“ auf unbestimmte Zeit zu schließen.

2015 – Anruf von Viashin

Im Oktober bekam diggY überraschenderweise dann einen Anruf von viashin … mit dem Ziel: „lass uns a-Lin wiederbeleben!

Nach nur wenigen Tagen hatte man den alten Kern wieder zusammen. Wohin der Weg geht? Das steht noch nicht geschrieben :)


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/28/d145705057/htdocs/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399